Auftritte Jugendtanz



Auftritte bei Festen und Veranstaltungen, z. B. im Freilichtmuseum, auf Stadtteilfesten oder in Altenheimen, bieten uns die Gelegenheit, das Gelernte vorzuführen. Gern fahren wir auch zu Tanzfesten, die von der LAG-Tanz (www.lag-tanz-sh.de) und dem LandesTrachtenVerband (http://heimatbund.de/dtfaktuelles/) veranstaltet werden, um mit einer großen Zahl von TänzerInnen zusammen zu tanzen.

Wir haben regelmäßig Kontakt zu einer Tanzgruppe in Polen, den „Stettiner Kindern“, und treffen uns abwechselnd in Kiel und Stettin.

Bei Auftritten tragen die TänzerInnen zwei verschiedene Trachten (die Pyritzer Weizacker aus Pommern und die Probsteier hier aus der Region), deren Vorbilder aus der Zeit um 1760 stammen. Die Trachten werden vom Verein zur Verfügung gestellt.



Die Probsteier Tracht,

ein Mieder aus Brokat, ein roter Rock aus groben Leinen und dem darüber gesetzten „Verböhrelsch“ aus blauer Seide, der auf Wadenlänge verlängert wurde und eine weiße Schürze.
Da ist einmal die Pyritzer Weizacker- Tracht aus Pommern, die den einzigen Reichtum der Weizenbauern wiederspielt, mit kostbaren Stickereien, einen Schultertuch, bis zu elf Unterröcken und einen Kragen aus edler spitze.


Druckbare Version